Moving Slow Sex

ein Körper-Retreat für Paare (und andere Partners in Crime:-))

Was macht unser Sexleben eigentlich „gut“? Was füllt uns mit Energie, Staunen und Liebe, wenn wir Liebe machen?

Allen Medien-Fluten zum Trotz: Es sind nicht die neuesten Techniken oder Kunststücke, die unser Lebensgefühl erotisch erwärmen, sondern vielmehr eine fundamentale sexuelle Ent-Spannung in unserem Nervensystem.

Dummerweise kann das ein ziemliches Projekt werden – immerhin leben wir seit mehreren tausend Jahren in einer sexuell traumatisierten und traumatisierenden Kultur... die ihre Spuren in uns hinterlassen hat.

Fast alle von uns tragen ein „Ich bin sexuell nicht … genug!“ in sich herum, und fast alle von uns fühlen sich damit als Ausnahme.

#MovingSlowSex erforscht und geht die Rückwege aus dieser kollektiven Verwirrung, in einer sehr pragmatischen Weise, radikal liebevoll und radikal kritisch allem gegenüber, was unsere sexuelle Kultur an Konzepten, Normen und Rollenbildern vermittelt.

Vier Tage lang... und danach ein ganzes glückliches Liebesleben lang... lassen wir alte Selbstbilder los und verabschieden die sexuellen Matrizen unserer Eltern. Wir atmen uns raus aus den Mustern von Scham und Schuld und Schweigen, und entdecken eine unerhörte Erweiterung unserer erotischen Definitionen, unserer natürlichen Lebensenergie und Freude an Intimität.

Die Kern-Themen von #MovingSlowSex sind:

*Orgasms of Peace – Wie du kulturelle Normen verlassen kannst

*Love and Rage – Warum sexuelle Hingabe deine Wut braucht!

*Reading Trauma #1 – Der kollektive weibliche Schmerzkörper und wie wir ihn gemeinsam lösen können

*Reading Trauma #2 – Der kollektive männliche Schmerzkörper und wie wir ihn gemeinsam lösen können

*Intimität – und wie du dich auf dieses Abenteuer tiefer einlassen kannst

*Mehr als Orgasmus – wie du das ekstatische Potential deines Nervensystems entfaltest

*MindFucks und Scham – was deine sexuellen Fantasien bedeuten (und was nicht)

*Flirting Kundalini – wie du deine sexuelle Energie für eine kosmische PlayParty nutzen kannst:-)

*Sexuelle Heilung für alle! - Und wie jede und jeder von uns einen wundervollen Beitrag dazu schenken kann

#MovingSlowSex ist für dich, wenn du...

*DEINE Sexualität entdecken möchtest, statt die Normen der Außenwelt zu kopieren
*Sexuelle Energie als Lebensenergie kultivieren möchtest
*Stress, Leistungsdruck und innere Unischerheiten ver-lernen willst
*bereit bist, deinen erotischen Horizont immens zu erweitern – was „Sex“ überhaupt ist und wer du selbst sexuell bist
*dich tiefer und verletzlicher einlassen möchtest auf deine Partner*in
*lernen willst, LoveMaking zu nutzen für Heilung auf allen Ebenen
*dich lösen willst von sexuellen Mustern, Scham und Schuldgefühlen
*“Sex haben“ verwandeln willst in ein lebendiges, atmendes Gebet...
*neugierig bist auf eine wirklich zeitgemäße und radikal neue Sex-Education

Bitte bring eine Partnerin mit oder einen Partner. Du sollst dich in allen intimen und erotischen Meditationen während des Retreats absolut sicher und geborgen fühlen.

BITTE BEACHTE: Alle Konstellationen von Beziehung, Sexualität und Partnerschaft sind willkommen. Du musst nicht fest verheiratet sein, sondern kannst auch mit deiner besten Freundin oder deinem besten Freund mitmachen. Ihr solltet euch einfach nur vertraut, offen und sicher miteinander fühlen, und Lust darauf haben, euch selbst und gegenseitig tiefer kennenzulernen und im erotischen Wachstum zu unterstützen!

Zu keiner Zeit des Retreats musst du nackt sein (außer wenn du in den wundervollen See draußen vor dem Seminarhaus springst:-)) und ihr müsst natürlich nicht das haben, was unsere Kultur unter „Sex haben“ versteht...

#MovingSlowSex findet statt auf Englisch mit deutscher Übersetzung.

Alle Lectures, Übungen und Meditationen werden gefilmt und als Audio aufgenommen und den Teilnehmer*innen danach zur Verfügung gestellt!

Weitere Informationen

#MovingSlowSex findet statt auf Englisch mit deutscher Übersetzung

Location: 

40 Minuten außerhalb von Berlin in der Natur.
Mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen.

Preise: 

Pro Person: 460€
Frühbucher*in bis 01.04.2020: 380€

Zzgl. Unterkunft im DZ und Verpflegung in Bio-Qualität: 299€ (pro Person) - bar oder mit Karte im Hotel zu zahlen

Zeiten: 

6.-10. Mai 2020
Mi 19 Uhr bis So 12 Uhr

Bitte beachten: 
Info und Anmeldung per email.